Kultur

Deutscher Computerspielpreis

© 2020 Franziska Krug
Deutschlands offizielle Preisauszeichnung für Games, ausgerichtet von der deutschen Branche und der deutschen Politik.

Die Stiftung Digitale Spielekultur führt das Awardbüro des Deutschen Computerspielpreises (DCP). Es organisiert und begleitet den gesamten Prozess der Preisvergabe in enger Abstimmung mit den Ausrichtern des Preises.

Mit dem DCP zeichnet der game – Verband der deutschen Games-Branche – gemeinsam mit der Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch die Staatsministerin für Digitalisierung und das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI), die besten Computer- und Videospiele „made in Germany“ aus.

Dem Awardbüro obliegt die umfassende Koordination des gesamten Auswahl- und Vergabeprozesses des DCP sowie die Koordination aller notwendigen Termine und Abstimmungen (mit Ausnahme der Preisverleihung) zwischen den Ausrichtern des Preises, Einreicher*innen, Sichter*innen, Jury-Mitgliedern, Nominierten und Gewinner*innen.

15
Kategorien mit Preisgeldern in Höhe von 590.000 Euro.
64
Jury-Mitglieder, darunter Expert*innen aus Games-Branche, Politik sowie Kultur und Medien.
11
zurückliegende Preisverleihungen in Berlin und München.

Aufgaben des Awardbüros

Betreuung von Einreichenden

Wir betreuen den gesamten Einreichprozess des Deutschen Computerspielpreises. Über die Homepage des DCP nehmen wir Einreichungen entgegen, prüfen diese und stehen Einreichenden für Fragen zur Verfügung.

Jury-Arbeit

Wir organisieren die Fach- und Hauptjurysitzungen des DCP, führen diese durch und sorgen für einen reibungslosen Übergang von Einreichungsphase und Sichtungsphase. Dazu gehört bspw. technischer Support für Juror*innen beim Testen der Spiele.

Betreuung von Nominierten und Gewinner*innen

Wir betreuen Nominierte und Gewinner*innen des Deutschen Computerspielpreises, um einen reibungslosen Ablauf der Preisverleihung zu gewährleisten. Darüber hinaus kooperieren wir mit ihnen bei ganzjährigen Projekten, wie etwa dem Game Mixer-Programm oder dem Tag der offenen Tür der Bundesregierung.

>>> Zur Website des Deutschen Computerspielpreises

Die 15 Preiskategorien

Bestes Deutsches Spiel
Bestes Familienspiel
Nachwuchspreis : Bestes Debüt & Bester Prototyp
Beste Innovation und Technologie
Beste Spielewelt und Ästhetik
Bestes Gamedesign
Bestes Serious Game
Bestes Mobiles Spiel
Beste Expertenspiel
Bestes Internationales Spiel
Bestes Internationales Multiplayer-Spiel
Spielerin/Spieler des Jahres
Bestes Studio
Sonderpreis der Jury
Publikumspreis
© 2020 Franziska Krug

Jetzt anschauen: Deutscher Computerspielpreis 2020

Bitte beachten Sie, dass Daten an YouTube übertragen werden können.
https://youtu.be/e1HdU1TwY70

Ausgerichtet von