Der Beirat der Stiftung Digitale Spielekultur Konstituierende Sitzung am 6. Juni 2013 in Berlin

Der 14-köpfige Beirat ist mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Wissenschaft besetzt und tagte erstmalig am 6. Juni 2013.

Der Beirat bestimmt die Ziele der Stiftung mit und wirkt als kritischer Multiplikator und Unterstützer bei den verschiedenen Projekten. Die im Beirat vertretenen Institutionen verantworten eine Vielzahl von Projekten aus den Bereichen Medienpädagogik, Jugendschutz, und digitale Spielekultur.

Im Beirat vertretene Institutionen:

Thomas Krüger

Thomas Krüger

Vorsitzender des Beirats der Stiftung

Prof. Dr. Stefan Aufenanger

Prof. Dr. Stefan Aufenanger

Stellvertretender Vorsitzender des Beirates