Path Out

Migration & Flucht

In dem kostenlosen Adventure „Path Out“ erzählt der junge Syrer Abdullah Karam seine Fluchtgeschichte aus dem Jahr 2014. Die autobiographische Grundlage sowie das häufige Durchbrechen der so genannten „vierten Wand“, bei dem Karam selbst in Videoausschnitten im Bild erscheint und das Geschehen kommentiert, intensivieren das Spielgefühl und schaffen eine sehr persönliche Ebene. Das interaktive Nachempfinden einer real erlebten Flucht und die Auseinandersetzung mit den Ursachen birgt das Potenzial, Empathie für Menschen mit Fluchterfahrung zu fördern und neue Blickwinkel zu eröffnen. Im pädagogischen Einsatz kann es darüber hinaus als Grundlage für eine rassismuskritische Auseinandersetzung mit dem Thema Flucht sowie für die Aufklärung über Vorurteile und Stereotype herangezogen werden.

Kostenlos nur Englisch

Allgemeine Infos

Trailer

Bitte beachten Sie, dass beim Anschauen der Trailer/Videos Daten an YouTube übertragen werden können.