Am 26. April 2017 wurden im Berliner Westhafen zum neunten Mal die begehrten Trophäen des Deutschen Computerspielpreis verliehen.
Charmant-lässig durch den Abend geleitet hat die Moderatorin Barbara Schöneberger. Auf insgesamt 14 Kategorien, davon einige undotiert, entfallen 550.000 Euro Preisgelder. 110.000 Euro gehen an den wichtigsten Preisträger des Abends: Das Action-Rollenspiel Portal Knights des Studios Keen Games, das die Trophäe für das „Beste Deutsche Spiel“ von Bundesdigitalminister Alexander Dobrindt überreicht bekam.

Eine Impression des Abends gibt unser Image-Trailer: